Konzert 3 Bad Heilbrunn Langes Haus • 19. September 2020

Boulanger Trio Foto Steven Haberland 3

MOOSBRAND LITERATUR- UND MUSIKFEST
SOMMER 1820
PROGRAMM

Lyrik von Anette von Droste-Hülshoff
Text aus “Nettes kurzer Sommer” von Karen Duve  
Musik von Clara Schumann, Robert Schumann, Johannes Brahms und Fanny Hensel 
mit Juliane Köhler und Lena Stolze, Sprecherinnen

Juliane Köhler

© Adrienne Meister

Juliane Köhler stammt aus Göttingen. Ihre Schauspielausbildung machte sie in München und New York.

Wir kennen sie als einen der ganz großen Stars des Münchner Residenztheaters, aber auch die deutsche Kinolandschaft prägte sie mit ihren vielen, unvergessenen Rollen. So erinnern wir uns an sie als Pünktchens vielbeschäftigte Mutter in PÜNKTCHEN UND ANTON (1999), als mehrfach ausgezeichnete Aimée in AIMÉE & JAGUAR (1999), an ihre Hauptrolle in Caroline Links vielfach ausgezeichnetem Film NIRGENDWO IN AFRIKA (2001) und natürlich auch als Eva Braun in DER UNTERGANG (2004). Weitere Rollen übernahm sie in den letzten Jahren in ZWEI LEBEN (2012), Doris Dörries ALLES INKLUSIVE (2014), SCHOSSGEBETE (2014), mit Justus von Dohnányi in DER HUND BEGRABEN (2016), 2017 in AUF DER ANDEREN SEITE IST DAS GRAS VIEL GRÜNER und in diesem Jahr in VIELMACHGLAS. Sie ist, neben diversen weiteren TV-Rollen, “Tatort”-Dauergast und wurde für ihre Leistungen nicht grundlos mehrfach ausgezeichnet.

Samstag, 19. September 2020, 18 Uhr

Bad Heilbrunn, Langes Haus