MUSIK, WEIN UND GESPRÄCHE

Die in Berlin und Hamburg etablierte, erfolgreiche Konzertreihe des Boulanger Trios verbindet seit 2012 Konzert und Salon miteinander. Konzipiert als Hommage an Nadia Boulanger (1887-1979) und ihre legendären Pariser Salons, schlägt das Trio mit der „Boulangerie“ eine Brücke zwischen zeitgenössischer Musik und Werken des klassisch-romantischen Repertoires. Jede Veranstaltung ist Komponist*innen der Gegenwart gewidmet, die während des Konzerts anwesend sind und mit den drei Musikerinnen über ihr Schaffen sprechen – im Zentrum steht nicht die musikwissenschaftliche Analyse der Werke, sondern ein persönliches Gespräch über die Musik.

DIE NÄCHSTEN BOULANGERIEN

RÜCKBLICK